Pasing BHF noch immer kaputt

…die Arbeiten schreiten zwar voran, aber es dauert wohl noch 1-2 Jahre! Ach und die Post ist auch komplett abgerissen worden! Weiss zwar nicht ob die armen Pasinger im Moment die Post deshalb in der Arnulfstr. an der Hauptpost abholen muessen, aber ich kann mich ja schliesslich nicht um alles kuemmern… 😉

…. gerade im Buero

Rudi: …. Jetzt habe ich dasselbe Problem wie Du heute frueh ….
Roman: …. Etwa ‚kein Lust‘?

das fande ich SEHR lustig 😉

Fast so gut wie Bill Cosby, als er seinem Serien-Sohn erzaehlt: …. Es hat so stark geregnet, hinter uns haben sich die Tiere bereits paarweise angestellt (Anspielung auf Arche Noah)….

Pasing BHF kaputt

Der Pasinger Bahnhof wird gerade komplett saniert. Nicht das Hauptbahnhofsgebaeude, aber alle Bahnzugaenge sollen endlich Behinderten- und Kinder/Baby-gerecht mit Aufzuegen ausgestattet werden, ausserdem sollen Rolltreppen die Menschen zu und von der Bahn leiten. Parallel zu der Bahn wird waehrendessen die Umgehungsstrasse fuer Pasing-Zentrum und damit auch fuer die Offenbach/Mayerberstraße geschaffen. Letzteres kommt unserem Haus zugute, da hierdurch die Wohnlage aufgewertet wird. Das ist gut. Vielleicht sogar sehr gut, aber das wird sich erst in 2-3 Jahren zeigen, wenn alles fertig ist und sich entsprechend eingespielt hat. Ich hoffe ja noch auf eine Beruhigung der Offenbachstr., aber jetzt lassen wir erstmal die Kirche im Dorf und druecken der Caro fuer Ihre erste 3.Staatsexamenspruefung die Daumen….

not my, not yours, but AuerDult

Schon in der Ueberschrift steht der flache bennyb-Witz, weshalb ich mich nun im Text zurueckhalten kann. Gestern waren Don, Gisi und ich auf der Auerdult. Caro musste lernen, aber zum Schnitzel- bzw. Enteessen im Tattenbach, kurz vor 18h00 stiess Sie dann doch hinzu… Caro und ich haben dann noch die Kurzzusammenfassung von „Inside Men“ angeschaut, nachdem wir beide den Film bereits zuvor einmal gesehen, aber uns nicht mehr an das Ende erinnern konnten. Clive Owen ist schon cool 😉
danach noch zwei Cosby Folgen und dann ab ins Bett….

der Herbst ist nicht mehr wegzureden….

Ich verstehe eigentlich nicht wieso das Jahr nicht im Oktober endet, oder zumindest im November, wenn das letzte Blatt heruntergefallen ist und alles im Dornroeschenschlaf liegt. Auch der Finanzmarkt wuenscht sich wohl aehnliches und nur ein Messias, aeh Obama, scheint wohl noch Licht auf die duesteren Aussichten scheinen lassen zu koennen. Beside that…. kuemmere ich mich gerade noch um ein paar Hausgeschichten, neue Schluessel und eventuell eine alternative Heizanlage. Mal sehen, der Jahreswechsel wird interessanter als gewuenscht.